Alexander trifft Amsterdam 2020

Am 20. Februar 2020 trafen sich beim Universa Community Meetup gut 25 enthusiastische „Universianer“ im Karaat in Amsterdam, einer tollen Location. Der geschätzte Universa CEO Alexander Borodich war anwesend und gab einen Einblick in das Geschehen bei Universa. Das war bereits Alexanders zweiter Besuch bei der holländischen Universa Community. Eine tolle Gelegenheit Alexander persönlich zu treffen.

Community Meetup und Präsentation mit AB

Während des Treffens hatten die Teilnehmer aus den Niederlanden und einige aus Belgien und Frankreich Zeit, sich kennenzulernen. Umgeben von den aufmerksam zuhörenden Universa-Freunden hielt Alexander eine Präsentation, gefolgt von einer Fragen-und-Antworten-Runde. Wir begannen mit einem Rückblick auf 2018. Aber was ist seitdem passiert? Klar wurde, wie schnell die Entwicklung voranschreitet.

Zunächst sprach Universa bereits in den 2018er-Tagen über „Smart Money“ und „Digital Cash“, noch bevor der Begriff „Central Bank Digital Currency“ auftauchte. Begriffe, die heute täglich in den Medien auftauchen. Zweites Beispiel ist die strategische Partnerschaft mit Al Khaleej und DMCC letzte Woche. Die Idee Zucker zu tokenisieren stammt ebenfalls bereits aus dem Jahr 2018. Es zeigt, wieviel Zeit benötigt wird, eine Idee real umzusetzen.

Tokenisierung von Zucker

Logischerweise war die Sugar Handels-Plattform ein heißes Thema, das während des Meetups lebhaft diskutiert wurde. Es wurde deutlich, dass der Zuckermarkt aktuell an den Futures- und Derivatemarkt der Interkontinentalen Handelsbörse in Chicago gebunden ist. Zur Zeit verfallen die Futures alle vier Monate und Neue müssen unterzeichnet werden. Nur so konnte Zucker – der drittgrößte Rohstoff der Welt – gehandelt werden.

Mit der digitalen Zucker-Plattform wird ein Handel rund um die Uhr möglich sein. Daraus ergeben sich drei interessante Aspekte:

  1. Universa ist der Schlüssel zu einem alternativen Markt für Hedgefonds.
  2. Zum ersten Mal in der Geschichte des Zuckerhandels wird es möglich sein, mit dem täglichen aktuell festgelegten Preis zu handeln. Dies führt zu mehr Bewegung im Netzwerk und mehr Potenzial von Arbitrage.
  3. Die Möglichkeit, den Token-Zucker von Al Khaleej Sugar zu kaufen und zu verkaufen.

Da diese Plattform so innovativ und neu ist, ist es schwierig, die kommenden Auswirkungen in Bezug auf Transaktionen abzuschätzen. Es ist so neu, dass wir uns den Erfolg nicht vorstellen können!

Von einem bitteren Start zu einem süßen Deal

Mit der UDC-Lösung (Universa Digital Currency) am Beispiel von Zucker kann Universa seine Software nun auch auf neue Märkte ausweiten. Es gibt viel mehr Waren und Vermögenswerte, die darauf warten, tokenisiert zu werden.

Einer der wichtigsten Aspekte ist, dass Universa in der Immobilienwelt einen riesigen Markt sieht. Die Technik steht; jetzt muss die Welt darauf zugreifen. Der Job, der in Gibraltar gestartet wurde, muss in den folgenden Monaten weiterverfolgt werden.

Der mit DMCC und Al Khaleej Sugar realisierte Zucker-Vertrag von Universa zeigt, welches Potential sich Universa bietet. Es wird klar, dass es Jahre dauert, um einen Deal abzuschließen und zu verwirklichen. Es ist wirklich beeindruckend zu sehen, was das Team in den letzten Jahren geleistet hat; wenn man bedenkt, dass es aus etwa 20 Entwicklern und insgesamt 50 Mitarbeitern besteht.

Der Bau der Smart City

Die Universa Blockchain kann auch als Bindeglied zwischen Dutzenden von IT-Systemen verwendet werden. Nehmen Sie als Beispiel eine Smart City und eine ihrer Straßenkreuzungen. Es kann Ampeln geben, Autos fahren, Kameras, mehrere Sensoren und mehr – alle an derselben Kreuzung. In einer echten Smart City müssen all diese jetzt noch isolierten Dinge miteinander verbunden werden.

Stellen Sie sich einen Unfall mit Ihrem Auto vor. In einer intelligenten Stadt zeichnet eine Kamera die Umgebung auf, die Ampeln werden rot und die Rettungsdienste werden gleichzeitig informiert. Heutzutage werden alle diese Dienste von verschiedenen Beteiligten und unterschiedlicher Software getätigt. Die Zeit ist reif, all diese Vorgänge durch die Universa Blockchain zu verknüpfen. Obwohl wir wissen, was zu bauen ist, braucht es viel Zeit, um Dutzende von Systemen miteinander zu verbinden. Deshalb ist Geduld ein wichtiger Aspekt bei der Umsetzung unserer Ziele.

Außerhalb Ihrer Komfortzone, aber zur gleichen Zeit, geschieht dieselbe Ineffizienz mit der Kommunikation im Weltraum. Wenn ein Satellit beispielsweise ein Signal sendet, muss er sich immer mit einem Ort irgendwo auf der Erde in Verbindung setzen, bevor er das Signal zurück in die Umlaufbahn leitet. Mit der Universa Blockchain ist es möglich, alle diese „Weltraum-Einheiten“ zu einem globalen Netzwerk zu verbinden. „Wir arbeiten hart daran, dies umzusetzen“, sagte Alexander Borodich während seines Vortrags.

Vertrauen in das Team

Die meisten technischen Entwicklungen werden auf einer Wissens-Ebene veröffentlicht, bevor sie der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Alexander bat nett um mehr Vertrauen in ihn, alle Mitarbeiter von Universa und in das Projekt als Ganzes. Ein klares Zitat von Alexander dazu: „Lassen Sie bitte das Team seine Arbeit tun. Lassen Sie es arbeiten; und geben sie dem Team die Chance sich weiter zu entwickeln. Zum Beispiel mit der Verbesserung von UniChat, DaoCracy, UniWork und vielen weiteren Projekten.

In der Zwischenzeit wurde uns klar, dass die Arbeit in einer so innovativen Branche sehr viel Geduld erfordert. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten an einem Anwendungsfall, an dem drei Länder beteiligt sind, drei verschiedene Frachtagenturen für Land- und Seetransporte und arbeiten mit Beamten zusammen, deren Denkweise noch nicht digitalisiert ist. Wir benötigen einfach Zeit. Das Credo ist abzuwarten und unserem Team zu vertrauen.“

Als weiteres Beispiel wurd das U-HODL Hardware-Wallet genannt. Es bedarf großer Anstrengungen, um solch ein hochwertiges Stück Hardware zu entwerfen. Universa möchte das Produkt so schnell wie möglich in Ihre Hände bringen; strebt jedoch nach höchster Qualität in Bezug auf Produktion und Design, was die Auslieferung des Produkts leider verzögert.

Smartes Geld

Die Welt des CBDC’s wandelt sich. Aber Universa hat mehr zu bieten: ein vereinigtes CBDC. Es ist eine Währung, die beispielsweise von islamischen Ländern als neue Geldform ausgegeben werden könnte. Mit 193 Ländern auf unserem schönen Planeten ist die Entwicklung einer solchen Infrastruktur ein absolutes Nischenprodukt. Der Aufbau der Finanzinfrastruktur für Länder und Nationen ist eine riesige Aufgabe. Wir sprechen über weit mehr als Point-of-Sale-Terminals, mobile Geldbörsen, Anwendungen und programmierbares Geld.

Wann auf Binance?

Natürlich tauchten nach Alexanders Präsentation auch Fragen zu Börsen und Handelsvolumen auf. Die Vision von Universa ist klar: „Wir wollen kein gefälschtes, künstlich erzeugtes, spekulatives Volumen auf Börsen haben – warum sollten wir das?Was wir in den Auftragsbüchern sehen, bekommen wir real.“

Der Blick geht nach vorne; zurück in die Zukunft.

Eine weitere häufig gestellte Frage der Community ist, ob Universa derzeit profitabel ist und ob es über genügend finanzielle Mittel verfügt, um in den nächsten Jahren weiterzumachen. Die Antwort ist eindeutig: Das Unternehmen verfügt derzeit nicht über genügend Rückfluss an Geld, rechnet jedoch damit, dass sich das bis zum Jahresende ändert. Es ist wichtig zu wissen, dass wir aktuell zwar noch nicht rentabel arbeiten – Geld zur Zeit jedoch kein Thema ist. Borodich endet mit der Aussage: „Ich werde alles tun, was nötig ist“.

Diese Aussage sollte uns alle nach vorne blicken lassen. Kehren wir zum Ausgangspunkt zurück: Universas Pläne, die beim ersten Treffen vorgestellt wurden. Wo werden wir in zwei Jahren stehen? Die Industrie entwickelt sich weiter; und genau das wird Universa auch tun. Um dem Markt einen Schritt voraus zu sein, müssen wir das, was wir haben, zu schätzen wissen und den Vorsprung nicht abgeben. Wir müssen vorsichtig mit dem sein, was wir teilen, und wir als Gemeinschaft müssen die langfristigen Trends und Entwicklungen im Auge behalten. Ziehen Sie Ihre Schlüsse – wir sehen und sprechen uns in zwei Jahren!

Help translating this post to Englisch Französisch Niederländisch Italienisch Spanisch Kroatisch Russisch. Contact @starnold to participate!

Related posts

The Digital Migration: Why Universa is the Rail Blazer

kobina

Was macht die Universa Blockchain so sicher? HashID

Arnold

Innerhalb des Universa DAG

Arnold

Leave a Comment