Fragen und Antworten mit Universa CEO Alexander Borodich

Hallo liebe Universa Community! Heute werden wir das Video mit den Antworten auf Ihre am häufigsten gestellten Fragen zeigen. Universa hat sich vorgenommen zukünftig regelmäßig Videos zu produzieren. Ich denke, dass wir regelmäßig alle vier bis fünf Wochen ein Video mit Infos hochladen werden.

Die häufigste Frage von Ihnen lautete: „Was ist der offizielle Stand der Dinge über die Entwicklung der Projekte mit Novotrans, Tunesien, Alpha-Bank, Blockchain.aero und UnicornGo usw.“
Zunächst möchte ich betonen, dass solche Projekte der digitalen Umstellung für so große Unternehmen wie beispielsweise Novotrans oder für die Bankenbranche oder ein gesamtes Land wie Tunesien tatsächlich enorm komplex sind. Die Umsetzung jedes einzelnen dieser Projekte kann ohne weiteres Jahre in Anspruch nehmen. Und natürlich teilen wir unsere Neuigkeiten mit. Wir teilen die erzielten Fortschritte und all jene Projektjinfos, die es uns zur Veröffentlichung genehmigt werden.
So haben Sie beispielsweise letzten Monat gesehen, dass Universa Hub Tunisia den digitalen Dinar mit unserer Universal Digital Currency-Technologie gestartet hat. Dies ist eines der ersten Projekte, bei denen die CBDC-Technologie von Universa zum Einsatz kommt. Und das ist eine große Leistung für ganz Tunesien. Es ist nicht nur die digitale Währung, die wir dort real steuern. Entsprechend der Roadmap verfügen wir über mehrere weitere Technologien zur Digitalisierung, zur digitalen Transformation und zur Bereitstellung digitaler Dienste in Tunesien. So kann ich Ihnen versichern, dass das Tunisien-Projekt aktiv und am Laufen ist. Wir bereiten die neuen Dienste für die National Blockchain vor, die Anfang des Jahres von Universa über den Universa Hub Afrika nach Tunesien geliefert wurde.
Dann ist auch die Blockchain.Aero in Betrieb und Bartini bewegt sich immer noch mit seinen fliegenden Autos vorwärts, und sie möchten uns weiterhin als Technologie für die Kommunikation zwischen all ihren Flugobjekten verwenden. Wir werden also die Low-Level-Infrastruktur sein, die genutzt wird, um ihnen beim Fliegen zu helfen. Die Alfa-Bank hat unsere Technologie mittlerweile getestet und wir haben bewiesen, dass diese tatsächlich am schnellsten ist, so wie von uns vorhergesagt. Es sind 5 bis 25.000 Transaktionen pro Sekunde mit den intelligenten Verträgen für Inter-Banking-Abwicklungen. Sie experimentieren immer noch mit vielen Technologien. Wir wissen aktuell nicht, ob sie in ihren zukünftigen Projekten unsere Technologie einsetzen werden oder nicht.
Der selbe Stand ist aktuell bei Novotrans. Novotrans versucht weiterhin diverse Projekte auf die Blockchain umzustellen. Leider hat dort zwischenzeitlich das Management gewechselt und dieses Projekt erst einmal verschoben. Von unserer Seite aus können wir die geplante Infrastruktur schaffen, die wir aber auch mit anderen Logistik- und Transportunternehmen verwenden könnten, mit denen wir derzeit sehr intensive Verhandlungen führen. Wir sehen Novotrans noch nicht als gescheitertes Pilotprojekt an, aber es ist zur Zeit leider auf Eis gelegt. Leider bewegt es sich derzeit nicht wie von uns erwartet.
Im Allgemeinen möchte ich noch einmal betonen: Solche riesigen Projekte zur digitalen Transformation dauern sehr lange. Wir sind ursprünglich davon ausgegangen, etwa fünf bis sechs Monate zu benötigen, werden aber mindestens ein Jahr benötigen, wie wir es am Beispiel in „ROSSETI“ in Udmurtien im Juli letzten Jahres zusammen mit Udmurtia bei Innoprom in Ekaterinburg angekündigt haben. Ein Jahr und drei Monate sind vergangen, aber wir treiben dieses Projekt noch weiter voran und erwarten die geplanten Ergebnisse frühestens im März nächsten Jahres. Wir werden also circa 18 Monate benötigen. Wir müssen uns eingestehen, dass einige Projekte zeitaufwändiger als geplant sind.
Was wir also tun können, ist eine Tabelle aller offiziell veröffentlichten Projekte mit dem aktuellen Status zu erstellen, den ich in unserem nächsten Medium-Beitrag veröffentlichen werden. Oder zumindest die Info, dass der Status eines Projektes von Kundenseite aktuell nciht an uns übermittelt wurde. Bei den Projekten sin wir auch von unseren Partnern abhängig. Nicht immer haben wir es in der Hand zu agieren.
Durchschnittlich sind in der Regel mehr als zehn neue Projekte pro Monat in der Pipeline, über die wir diskutieren, und etwa ein bis zwei Projekte, die wir tatsächlich mit unseren Entwicklern, Entwicklungsressourcen und Architekten abschließen möchten, um die digitale Infrastruktur dafür bereitzustellen. Alle Projekte dieser Art starten mit einer NDA. Ich weiß, dass Sie dieses Wort hassen und, dass wir weder den Namen des Kunden noch die Art des Projektes preisgeben können, bevor der Kunde es offen an die Presse und Öffentlichkeit senden möchte. Wir müssen also jeweils die Zustimmung des Kooperationspartners zu jeder Ankündigung abwarten. Leider ist es nicht immer einfach diese zu bekommen, bevor sichtbare Ergebnisse erzielt werden.

Die nächste Frage: „Hat Universa einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den Mitbewerbern und die Technologie für die digitalen Währungen und Stable Coins der Zentralbank?“
Ja, Universa ist einer der wenigen Anbieter solcher Lösung, die man genau wie ein Plug-In für Ihr System verwendet. Die digitale Währung der Zentralbank wird zentral gemessen, vollständig und unter voller Kontrolle, um Smart Contracts hinzuzufügen und so Verträge über jede Banknote bzw. digitale Banknote zu erstellen. So können zum Beispiel spezielle, farbige Token erstellt werden; Geld zum Beispiel für gemeinnützige Zwecke, Kinder, Geld, das sie nur in Schulen usw. ausgeben können. Und natürlich ist es enorm schnell, so dass die Peer-to-Peer-Überweisungen und internationale Überweisungen über den digitalen Überweisungsmechanismus der Zentralbank enorm einfach und kostengünstiger erfolgen können. Es ist zehnmal günstiger und hundertmal schneller als Überweisungen gegenwärtig. Ich glaube, dass die digitalen Währungen der Zentralbank die nächste große Sache für die nächsten paar Jahre sind und viele Länder mit CBDC experimentieren. Ich denke, dass dies eine gute Marktchance für uns ist. Wir haben 180 Länder und Universa zielt derzeit auf fünf oder sechs von ihnen ab, um diesen Mechanismus einzusetzen. Und wir geben alles dafür, mindestens ein Land auf die Universa Blockchain zu bekommen. Ich würde dies als einen großen Schritt nach vorne betrachten, wenn wir unsere Technologie einer Zentralbank zur Verfügung stellen könnten, die sie nicht nur im Pilotprojekt, sondern im Allgemeinen als CBDC-Technologie einsetzen wird. Aber derzeit gibt es nicht so viele Wettbewerber und nur wenige davon verstehen, dass das CBDC definitiv nicht die Kryptowährung ist, und es sollte auf eine andere Weise erfolgen, wie es die Banker und Finanzleute gerne sehen würden. Wir haben solche Mechanismen für sie geschaffen. Wir würden uns freuen, all diese Vorteile zu zeigen und den Ländern, die CBDC als Technologie testen möchten, Universa ans Herz zu legen. Drücken wir also die Daumen, dass das klappt. Ein Land pro Jahr wäre extrem gut und eine tolle Leistung für uns. Wir haben derzeit fünf bis sechs potenzielle Kandidaten, die mit uns über eine Umsetzung diskutieren. Die Verhandlungen stehen am Anfang.

„Welches der aktuellen Großprojekte ist am weitesten fortgeschritten und wann kann die Öffentlichkeit individuelle Details über erfolgreiche oder gescheiterte Pilot-Projekte erfahren?“
Die Frage wurde bereits beantwortet. Wir haben diverse große Projekte am Laufen. In verschiedenen Regionen. Die meisten davon in Afrika und Südostasien. Wir können erst Details bekannt geben, wenn unsere Verhandlungspartner dazu bereit sind, Ergebnisse zu veröffentlichen. Verhandlungsparter, bei denen es nicht zu erfolgreichen Abschlüssen kommt, mögen meist nicht an die Öffentlichkeit gehen. Wir testen also und berücksichtigen unsere Kundenwünsche. Wir können also nicht immer von unserer Seite aus steuern. Wir stellen nur die Technologie bereit. Wir stellen die Ressourcen bereit, die Entwicklungsteams, wir integrieren alles zusammen, wir zeigen, wie es funktionieren sollte und wir schaffen die Infrastruktur. Sie können es akzeptieren und als erfolgreichen Fall behandeln. In diesem Fall werden Sie sehen, dass Universa als Technologie verwendet wurde.

„Universa hat UniChat, UniPayments, Daocracy, CBDC usw. auf die Wünsche verschiedener Kunden zugeschnitten.
Wir schaffen das Ökosystem, in dem die gängigste, am häufigsten gestellte Lösung bei Universa bestellt werden kann, und arbeiten über die Universa-Blockchain. Mit UniPayments, UniChat, MyDocuments und Daocracy gibt es viele kleine Puzzleteile in diesem Ökosystem. Wenn Sie ein eigenes dezentrales Unternehmen gründen, können Sie es für die digitale Signatur jedes einzelnen Dokuments verwenden und den Verlauf des Fotos erstellen. Dokumente können Nachricht und Antrag verwenden, um Geld zu senden, die Verträge zu senden, um den Vertrag über Universa zu unterzeichnen. Um es später als Treuhandservice zu nutzen, könnte beispielsweise der vollständig digitale Verkaufsprozess von Immobilien mit dieser Technologie durchgeführt werden. Wir sind uns sicher, dass dies in einigen Jahren hundertprozentig digital erfolgen wird. Wir bereiten dieses Ökosystem also darauf vor, es als Paket an Großkunden verkaufen zu können.

Nächste Frage: „Was ist die Hauptrolle von Transaktions-Token für Entwickler und Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten?“
Wenn Sie Informationen auf Blockchain-Ebene speichern wollen, benötigen Sie einen speziellen Schlüssel. Dieser Schlüssel ist Ihr eigentlicher Transaktionsschlüssel. Sie zahlen für die Transaktionen. Aus diesem Grund benötigen Sie die Transaktions-Token, um die Transaktionen auf globaler Ebene in jedem Land bezahlen zu können. Sie benötigen Transaktionspakete, wenn Sie Transaktionen tätigen. Wenn Sie Anwendungen erstellen müssen Sie unsere Transaktionspakete und Transaktions-Token kaufen und mit jeder einzelnen Transaktion ausgeben, die Sie in das Netzwerk schreiben. Für uns ist es ein einfacher Prozess: Wo immer Sie sind, können Sie diese Transaktion und die Pakete der Transaktionen abrufen und sie dann digital verwenden, damit Ihre Bewerbung über Universa hinaus funktioniert.

Die nächste Frage lautet: „Welche Strategien sollte Universa anwenden, um Universa auf allen Ebenen einsetzbar zu machen?“
Die Antwort ist ziemlich einfach: Wir schaffen ein Ökosystem von Diensten und Lösungen zusätzlich zu Universa, bei dem unsere Kunden – sowohl Privat- als auch Unternehmenskunden – für die Transaktionen bezahlen müssen. Wir glauben also, dass Universa umso wertvoller sein wird, je mehr Transaktionen durchgeführt werden.

„Wann ist die Beta-Phase abgeschlossen?“
Beta ist so gut wie durch. Ich denke, wir werden im Januar alle Hindernisse beseitigen. Aber auch jetzt können Sie bereits von UTN zu UTNP, von UTNP zu UTN wechseln. Und Sie können dies auch mit Hyper-Token von Bitcoin und Etherium tun (falls erforderlich). Testen Sie es aus!

Die nächste Frage: „Können Sie weitere Informationen zu den privaten Netzwerken geben? Wie wird sich das auf die Nachfrage von UTN auswirken? “
Das private Netzwerk muss auch für die Transaktion bezahlen. Daher haben wir ein spezielles Modell, wie die Transaktion bezahlt wird. Wenn es sich also um ein von Universa abgeschlossenes Projekt handelt, werden Sie auf jeden Fall darum bitten, die Transaktionen zu bezahlen. Wenn Sie zusätzlich zur Open-Source-Technologie von Universa ein eigenes Netzwerk eingerichtet haben, ist dies natürlich nicht der Fall.

„Können Sie Ihr Produkt in meinem Unternehmen implementieren? In der Realwirtschaft?“
Ja natürlich – kontaktieren Sie uns, wir geben Ihnen die besten Projektmanager, die den Weg finden, Ihr Unternehmen digital zu transformieren, und wir erstellen ein Projekt, das die Kosten definitiv senkt und Ihren Gewinn steigert. Die allgemeine Idee ist es, die aktuellen Kosten zu senken und Fehler zu beseitigen, die von uns Menschen gemacht wurden. Die Prozesse sind sehr schnell, und es gibt definitiv viele Bereiche, in denen die Blockchain als dezentrale Technologie verwendet werden könnte, um diese Prozesse schneller, billiger und effektiver zu gestalten.

„Beeinflusst die Tatsache, dass das Unternehmen russische Wurzeln hat, die potenzielle Zusammenarbeit mit den Industrieländern negativ?“
Von wegen – wir, die russischen Entwickler bieten jede Menge Potential und zählen zu den besten Entwicklern auf dem Erdball. In Blockchain, künstlicher Intelligenz, VR sind wir ganz vorne dabei. Und wir sind sehr stolz darauf, dass wir so hervorragende Köpfe bei Universa haben, die uns tatsächlich bei der Entwicklung dieser Technologie helfen. Es ist einfach der richtige Weg, diese großen Software-Pprojekte mit russischen Entwicklern umzusetzen. Wenn Sie also sehen, dass russische Entwickler involviert sind, können Sie sicher sein, dass das Projekt gut und die Qualität des Projekts enorm gut ist. Wir möchten, dass die Qualität so gut wie möglich ist. Deshalb sind viele russische Entwickler an diesem Projekt beteiligt.

„Welche russischen Gesetze bilden die Grundlage für digitalisierte Fragen zu Universa Smart Contracts?“
Zunächst warten wir noch auf das Gesetz über digitale Vermögenswerte in Russland. Es sollte kommen. Wir denken, dass es nächstes Jahr in Kraft tritt und erklärt, was ein intelligenter Vertrag ist; die digitalen Vermögenswerte und uns die Nutzung ermöglicht.

„Verfolgt Universa die aktuellen Ereignisse in der Welt, um Ländern helfen zu können, die von Swift abgeschnitten werden könnten?“
Wir haben die spezielle Anwendung für Intrabank-Abrechnungen. 25.000 Transaktionen pro Sekunde zu enorm günstigen Konditionen sind aktuell unschlagbar. Derzeit versuchen mehrere Banken zu verstehen, wie dieser Interbanken-Abwicklungsmechanismus eingesetzt werden kann, der Ihnen zwar nicht hilft Swift zu umgehen; bei dem es sicher aber um eine Alternative handelt, mit der Sie die Gelder innerhalb des Bankennetzwerks verschieben können. Wir glauben wirklich, dass später mehrere Bankenkonsortien mit dieser Technologie arbeiten werden, die sich von Swift- und anderen Old-School-Mechanismen zur Blockchain als Technologie hinter den Interbanken-Abwicklungen entwickelt. Und ja, wir sprechen aktuell mit diversen Nationen über diese Möglichkeiten.

„Wird Universa den Immobilienmarkt in Angriff nehmen?“
Universa als Blockchain-Technologie kann nicht auf den Immobilienmarkt gelangen, aber die Anwendung zur Tokenisierung des Immobilienmarktes wird definitiv möglich sein. Die Tokenisierung von Immobilien ist ein sehr interessanter Bereiche. Derzeit ist es aus der Gesetzgebung nicht so einfach, sie legal so zu gestalten, dass Sie einen Quadratmeter Grundstück zulassen und das volle Recht an diesem einen Quadratmeter erwerben, um es zum Beispiel unter Freunden teilen zu können und um Dividenden dafür zu bekommen. Derzeit ist es nicht möglich, dies zu erreichen, aber wir glauben, dass selbst diese veralteten Prozesse digitalisiert werden. Und natürlich möchten wir Teil dieses Übergangs von der Papierwirtschaft zur digitalen Wirtschaft sein. Ja, wir glauben, dass die Tokenisierung von Quadratmetern eine große Welle auf den Märkten in den großen Metropolen auslösen könnte. Sie könnten also einen Quadratmeter in Zürich, einen Quadratmeter in Singapur und einen Quadratmeter in Rio-de-Janeiro besitzen, um dann einen Gewinn daraus zu erzielen. Schon in drei bis vier Jahren werden wir eine solche Verschiebung erleben.

„Wie lange wird es dauern, bis Universa zu einem Großprojekt wird?“
Wir sind bereits ein Großprojekt, da das Netzwerk tatsächlich vorhanden ist, das Hauptnetz vorhanden ist und Sie viele Dienste zusätzlich zu Universa nutzen können; wie zum Beispiel UniChat, MyDocuments, intelligente Verträge, Universa Digital Currency usw. Wir sind also ein Großprojekt, aber wir werden größer als das sein, viel größer. Wir werden ein globales Unternehmen mit globalen Anwendungen in verschiedenen Regionen sein und wir zielen auf Afrika, Südostasien und Lateinamerika ab. Märkte, in denen wir die landesweiten Lösungen für Zahlungen, für die digitale Geschichte, für die Kennzeichnung der Produkte und für die Erstellung der digitalen Geschichte jedes einzelnen Produkts auf Länder- oder Kontinentenebene bieten. Und wir werden auf jeden Fall versuchen, auf diesen Märkten so schnell wie möglich zu wachsen, da das Zeitfenster eng ist. Eile ist also geboten.

„Wie schnell wird die Welt Technologien wie die Blockchain übernehmen und implementieren?“
Es passiert. Es passiert gerade jetzt. Mehrere Länder haben damit begonnen, die Blockchain für die Steuerung selbst von Währungen wie CBDC zu verwenden. China ist das beste Beispiel dafür. Wenn China CBDC verwenden wird, bedeutet dies, dass alle Mitspieler definitiv auch dieselbe digitale Währung verwenden werden. Ich meine, es ist billiger, schneller, besser und sicherer. Die Vorteile digitaler Währungen bringen uns in die Situation, in der wir von Papiergeld zu digitalem Bargeld wechseln. Und in diesem Fall sollte dies die Technologie sein, die dahinter steckt. Wir hoffen zu den Anbietern von CBDC-Technologie für diesen Markt zu gehören. Sie können sehen, dass viele erfolgreiche Pilotprojekte in all diesen Ländern an der Blockchain-Technologie arbeiten. Checken Sie Nachrichten. Es passiert täglich! Wahrscheinlich ist die Kryptowährung noch nicht übernommen, aber die Blockchain wurde übernommen, und derzeit werden weltweit viele Projekte umgesetzt.

„2017 wurden etwa 100 Knotenpunkte vorzeitig hinzugefügt. Was sind die aktuellen Pläne?“
Sobald das Transaktionsvolumen auf Knotenebene zunimmt, werden wir definitiv mehr zählen. Wir haben eine riesige Warteschlange derer, die Nodes haben möchten. Und wir werden die Tür wohl Ende nächsten Jahres öffnen.

„Was passiert mit vielen UTNP-Token, die auf der Cobinhood-Adresse hängen?“
Wir sind für jeden Ratschlag dankbar. Wenn Sie eine gute Idee haben, lassen Sie es uns wissen. Wir versuchen, was immer für unsere Kunden und Investoren am besten ist.

Nächste Frage: „Wie beurteilen Sie die Community, die durch die Universa Blockchain automatisch initiiert wurde?“
Ich denke, wir haben gemeinsam den Glauben, dass die Blockchain als Technologie die nächste Welle einer technologischen Revolution anführt. Die digitale Umwandlung wird die Blockchain-Technologie nutzen. Wir glauben feste daran. Und Sie glauben daran. Wir glauben gemeinsam, dass wir eine sehr kleine Gruppe von Menschen sind, die überzeugt sind, dass eine solche Technologie die Welt drastisch verändern wird: Von der Währung, die definitiv von Papiergeld zu digitalem Bargeld wechseln wird, von den Dokumenten der alten Schule, Verträgen in Papierform, werden wir sie definitiv auf die digitale Form mit digitalen Signaturen umstellen. Roboter werden mit Robotern sprechen. Roboter werden bei Robotern Smart-Verträgen bestellen. Es liegt ein enormes Potential bei Geräten in IoT usw. All diese Dinge, von denen wir glauben, dass sie unsere nahe Zukunft sind. Also schaffen wir die Technologie dahinter, um die Vision wahr werden zu lassen. Wir versuchen also nicht nur davon zu träumen, sondern auch die Produkte zu liefern, die zukünftig verwendet werden und die Universa als Blockchain nutzen werden. Deshalb sind wir sehr froh Sie alle als unsere Community hier und hinter uns zu wissen. Wir versuchen, Sie bestmöglich und transparent zu informieren und wir wissen, wie viele Community-Mitglieder aktiv am Aufbau von Gemeinschaften und an unseren Chats beteiligt sind. Das wollen wir zukünftig noch ausbauen. Die Anzahl von Meet-Ups rund um den Globus soll zukünftig auf jeden Fall ausgebaut werden.

„Haben Sie jemals daran gedacht, das Unternehmen zu verkaufen, sobald Sie Fortschritte mit Universa erreicht haben, oder betrachten Sie dies als den Job Ihres Lebens – als erfahrener Risikoinvestor und Business Angel?“
Als erfahrener Risikoinvestor und Business Angel bin ich der Meinung, dass Universa die globale Technologie ist, die erst vollständig aufgebaut und angenommen werden muss. Aber wie auch immer, Sie können sogar Sergey Brin und Larry Page als Beispiel nehmen, die nach 20 Jahren, in denen sie Google jeden Tag besser und besser gemacht haben, tatsächlich von der Führung zurücktreten. Wir haben gerade erst begonnen und haben einen riesigen Weg nach oben vor uns, den wir alle gemeinsam gehen müssen. Weil wir gerade erst die Blockchain gestartet haben. Wenn Sie es mit den ersten Tagen von Google oder Apple vergleichen, sind wir mehr oder weniger in der gleichen Situation. Der Weg ist steinig und es wird auch Rückschläge geben. Wir als Menschen machen viele Fehler. Zum Beispiel war ich persönlich der Meinung, dass unsere Pilotprojekte schneller Erfolge bieten würden. Wir haben in den letzten zwei Jahren mehrere Fehler auf diesem Weg gemacht. Aber wie auch immer – wir bewegen uns tatsächlich schnell und wir möchten Universa groß machen. Das ist ein Vollzeitjob für mich und ich bin froh, mein Hobby und meine Träume von der digitalen Revolution als Aufgabe zu haben.
Also, ich bin glücklich damit. Was ich tue ist die beste Art von Arbeit, die Sie bekommen können; wenn Ihr Hobby, Ihre Träume zu Ihrem Job werden. Man genießt jede einzelne Sekunde die Diskussion über die digitale Zukunft, das Erstellen, Umreißen der Projekte für die Kunden, das Entwickeln dieser Projekte, das Präsentieren der Projekte und das Teilen des Erfolgs mit Teams, die versuchen, die Universa-Technologie ebenfalls zu nutzen. Ich denke, ich werde Universa in den nächsten Jahren als Unternehmen auf immer höhere Ebenen bringen. Ich möchte es riesig machen, ich möchte ein Ökosystem schaffen, das jedem Land und allen Menschen auf der ganzen Welt hilft, die besten digitalen Technologien in den Bereichen Finanzen, digitale Assets und digitales Asset Management einzusetzen. Unabhängig davon, ob es sich um digitales Eigentum handelt, Immobilien, digitalisierte Immobilien oder eine digitale Geschichte Ihres Autos, Ihrer Krankengeschichte usw. Viele Dinge würden digitalisiert, wir möchten eine Reihe von Tools erstellen, die Sie verwenden können. Nicht nur Entwickler können sie verwenden, sondern auch die Menschen, echte Menschen. Sie werden also den Wert so sehen, wie wir ihn derzeit in unseren Köpfen sehen, wenn nacheinander die Lösungen wie UniChat, UniPayments, MyDocuments bereitgestellt werden. Bitte überprüfen Sie all unsere Lösungen.
Wenn mich heute jemand bittet, Universa für mehrere Milliarden zu verkaufen, werde ich darüber nachdenken, aber ich möchte ein Unternehmen gründen, das diese Milliarden für die gegenseitigen Interessen von uns allen und Ihnen verdient. Und in diesem Fall sind Sie umso erfolgreicher, je größer wir sind. Lassen Sie es uns gemeinsam zusammenbringen. Helfen Sie uns beim Wachstum, kontaktieren Sie uns bitte wenn sie lokale Kontakte und Projekte haben, für die Universa interessant ist. Wir werden in der Lage sein, unsere Lösungen landesweit vorzustellen. Wir werden in Kürze mehrere Präsentationen auf unserer neuen Website veröffentlichen, um Ihre Aufmerksamkeit auf die Möglichkeiten von Smart City, Unternehmen und Finanzinstituten zu lenken. Sie können diese Präsentationen gerne an alle weitergeben, die sich mit Blockchain befassen und daran interessiert sind.
Betrachten Sie sich also bitte als unsere Botschafter. Bitte teilen Sie das Wissen über die Universa Blockchain mit möglichst vielen Menschen. Ich und das gesamte Team danken Ihnen sehr dafür.

So, das sollte es zu Ihren Fragen gewesen sein. Wir sind in ein paar Wochen mit den Antworten zu Ihren bis dahin anfallenden Fragen wieder für Sie da. Wir freuen uns dann unser Wissen weiterzugeben.

Nochmals vielen Dank! Frieden. Bis zum nächsten Mal!

Original

Help translating this post to Englisch Französisch Niederländisch Italienisch Spanisch Kroatisch Russisch. Contact @starnold to participate!

Leave a Comment