Was macht Universa außergewöhnlich und unverzichtbar?

Dies ist ein Blogpost von „Dedon“, einem unserer Community-Mitglieder.

Im Laufe des Jahrzehnts haben sich mehr als tausend Blockchains entwickelt. Eine Frage, die sich daraus ergibt, warum so viele Blockchains? Die meisten dieser Blockchains lassen die Frage offen, wie sie Probleme im alltäglichen Gebrauch wirklich lösen können.

Universa in seinem Aufbau ist völlig anders und geht weit über das übliche Niveau der anderen Anwendungen hinaus. Und dies hat folgende Gründe:

Technologische Infrastruktur-Entwicklungen

Es ist mehr als zwei Jahre her, seit das ICO beendet wurde. (ICO steht für Initial Coin Offering) Das Team hat unermüdlich daran gearbeitet, die Pläne für eine weltweite Expansion und Nutzung zu entwickeln. Die Erweiterung der Websites und Entwicklungen anderer Untereinheiten wie Unichat, UniPayments, Digital Brotherhood, Daocracy usw. werden aktuell technisch immer weiterentwickelt, was ein gutes Zeichen für die künftige Adaption durch möglichst viele Branchen und Anwenderkreise ist.

Weniger Fokus auf Exchanges/Börsen

Aktuelle Untersuchungen deuten darauf hin, dass einige Kryptowährungs-Abwicklungen bis 2021 voraussichtlich abnehmen werden. Ebenso werden viele Kryptowährungen komplett vom Markt verschwinden. Universa konzentriert sich verstärkt auf die Entwicklung dessen, was der Mensch zum Konsum benötigt, und nicht darauf, was heute ausgetauscht und für Geldgewinne verwendet wird.

Während Entwicklungen in der Universa Blockchain stattfinden, haben nur sehr wenige Börsen UTN-P grundsätzlich für diejenigen gelistet, die schnell durch Spekulation und Daytrading Gewinne erzielen wollen. Sobald sich große Entwicklungen durchsetzen, können keine Einzelperson(en) oder Gruppe(n) den Preis der Universa Token maßgeblich beeinflussen. Die Universa Token werden automatisch durch die effektive Nutzung des Marktes ihren Preis finden. Die Mehrheit der Menschen sieht den Austausch als einen Schlüsselpunkt in Blockchain- und Kryptowährungen an, aber die Weiterentwicklungen sind dem effektiv überlegen. Das Universa Blockchain-Protokoll ist völlig anders und die Zukunft wird zeigen, was hinter Unviersa steckt.

Der schlafende Riese

Universa wurde anfangs als „schlafender Riese“ bezeichnet, was der Wahrheit entspricht. Universa fliegt aktuell unter dem Radar und das ist von den Entwicklern gewünscht, so lange der Entwicklungsprozess weitergeht. Die Welt sehnt sich nach einer Veränderung im technologischen Bereich; eine Veränderung, die von Universa effektiv umgesetzt wird. Es besteht kein Zweifel daran, dass die Welt eine skalierbare Blockchain für den richtigen und fortgeschrittenen Gebrauch in der Zukunft annehmen wird. Universa tut es!

Die hohe Geschwindigkeit von Universa ist ein Schlüsselmerkmal für die weltweite Akzeptanz. In einer Zeit, in der die digitale Migration für alle Menschen von wesentlicher Bedeutung ist, stellen wir die grundlegende Frage, wer die Plattform für eine solche Migration schaffen wird. Universa tut es! Was Universa unverzichtbar macht, ist die Fähigkeit, Probleme zu lösen, von denen die zukünftigen Generationen profitieren werden.

Help translating this post to Englisch Französisch Niederländisch Italienisch Spanisch Kroatisch Russisch. Contact @starnold to participate!

Related posts

Universa Mythbusting. Part 3 – token demand

amyodov

DigitalSugar.io launch in DMCC: inner details

amyodov

Universa Mythbusting. Part 2 – tokens, explained

amyodov

Universa Mythbusting. Part 1 – ICO, TGE, what’s the difference?

amyodov

Identität von Universa (und „Ricardian“) Smart Contracts

Arnold

Innerhalb eines Universa Smart Contract

Arnold

Innerhalb des Universa DAG

Arnold

Asymmetrische Kryptographie bei der Universa Blockchain

Arnold

Alexander trifft Amsterdam 2020

Arnold

The Digital Migration: Why Universa is the Rail Blazer

kobina

Leave a Comment